Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Fachforen

Hochkarätige Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft informieren über die wichtigsten Themen und neuesten Trends der innerbetrieblichen Logistik auf Vortragsflächen inmitten der Messehallen.

 

Nicht "Fach-Chinesisch" sondern praxisnahe Wissensvermittlung auf Kongressniveau für Strategen und Praktiker aus Beschaffung, Produktion, Lager und Versand steht im Vordergrund.

 

FF 2017 - Hansen, Hansen

Dienstag,

11:00 -
12:30

NFC-Smartphones und -Transponder in der Logistik

Szenarien der NFC-Technik in Industrie und Logistik

  • Deutsch
Halle 4
Forum F
  • Moderation: Wolf-Rüdiger Hansen, Inhaber, Business Innovation Lab (Unterstützt vom Industrieverband AIM-D)

     

    NFC wird in Industrie, Logistik, Service und Wartung eine bedeutsame Rolle spielen. NFC beruht auf den RFID-Normen ISO/IEC 14443 und 15693 sowie der RFID-Frequenz 13,56 MHz. Alle großen Smartphone-Hersteller liefern NFC-fähige Geräte. Das kontaktlose Bezahlen im Handel breitet sich stürmisch aus. Chip-Hersteller bieten NFC-Apps an. NFC-Transponder sind in beliebigen Formen lieferbar. Auch der Standard für elektronische Typenschilder unterstützt NFC.
    In diesem Forum präsentieren und diskutieren mehrere Referenten Technik- und Anwendungsszenarien in Logistik und anderen Industriebereichen.

     

FF 2017 - Aha, ident

Dienstag,

14:30 -
16:00

RFID & Barcode – Die Basistechnologien der Logistik 4.0

Anwendungsgebiete innovativer Identifikationstechnologien

  • Deutsch
Halle 4
Forum F
  • Moderation: Thorsten Aha, Chefredakteur ident, Ident Verlag & Service GmbH, Dortmund

     

    Das Expertenforum beschäftigt sich mit den Anwendungsgebieten von innovativen Technologien wie z. B. RFID, Barcode, Mobile IT und Kennzeichnung. Hier kommt es vor allem auf flexible Lösungen an, weil sich heutzutage die Kundenanforderungen zumeist sehr schnell verändern. Die Automatisierung und Digitalisierung ist gerade für kleine und mittelständische Unternehmen eine enorme Herausforderung in einer Branche, in der sehr viele Läger nach wie vor manuell betrieben werden und sich der Barcode auch im Verlauf von Jahrzehnten noch nicht flächendeckend durchgesetzt hat.

     

FF 2017 - Jansen, VVL

Mittwoch,

10:00 -
12:00

Verpackung 4.0 – Die Zukunft der Verpackung

Die Verpackung im Zeitalter der Digitalisierung

  • Deutsch
Halle 4
Forum F
  • Moderation: Prof. Dr.-Ing. Rolf Jansen, Vereins zur Förderung innovativer Verfahren in der Logistik (VVL) e. V., Dortmund

     

    Das Forum gibt darauf Antworten und zeigt, wie eine klare Definition für „Verpackung 4.0“ aussehen kann, welche Anforderungen an sie gestellt werden und welche Ansätze und technische Lösungen bereits heute existieren, um diesen gerecht zu werden.

     

FF 2017 - Altes, AIM

Mittwoch,

14:00 -
15:30

Auto-ID als Industrie 4.0-Enabler

Neue Aspekte und Praxisbeispiele zur Digitalisierung von Materialfluss und Logistik

  • Deutsch
Halle 4
Forum F
  • Moderation: Peter Altes, AIM-D e. V., Lampertheim

     

    Auf dem Weg zu Industrie 4.0 werden Produktion, Materialfluss und Logistik zunehmend digitalisiert. Systeme der automatischen Identifikation (AutoID) und intelligenteSensoren sind dabei die Grundlage der Digitalisierungsprozesse und Kommunikation zwischen Mensch, Maschine und Objekt. Eine Integration mit den Softwaresystemen, IT-Sicherheit und Cloud-Anbindung sind dabei zentrale Herausforderungen. Die AIM-Experten werden neue Aspekte der Digitalisierung auf der Basis der AutoID-Technologien vorstellen und diskutieren sowie Chancen für eine effizientere Steuerung und somit Optimierung von Unternehmensprozessen aufzeigen.

     

FF 2017 - Jörgl, F-IML, LH

Donnerstag,

10:00 -
11:30

Flexible Lagertechnik – wohin geht die Reise?

Roboter im Lager – mobile Geräte zur Lagerbedienung

  • Deutsch
Halle 4
Forum F
  • Moderation: Thilo Jörgl, Chefredakteur, LOGISTIK HEUTE, HUSS-VERLAG GmbH, München

     

    Das Lagern von Behältern und Werkstückträgern ist eine zentrale Funktion in Industrie und Handel. Große Distributionszentren sind heute bereits häufig automatisiert, kleine Lager immer noch manuell betrieben. Neue Konzepte und auch Technologien für die Handhabung und die Navigation lassen heutzutage den Einsatz von Transportrobotern mit Lastaufnahmemittel zu, die sowohl die Ein- und Auslagerung als auch den Transport übernehmen. Das Forum des Fraunhofer IML in Kooperation mit LOGISTIK HEUTE stellt verschiedene Lösungsansätze vor und bietet Raum für die Diskussion der innovativen Eigenschaften.

     

FF 2017 - Bohlmann, 3p

Donnerstag,

11:45 -
13:00

Agilität in der Supply Chain

Nutzerzentrierte Innovationen & Lösungen im Team entwickeln

  • Deutsch
Halle 4
Forum F
  • Moderation: Bettina Bohlmann, Managing Partner, 3p procurement branding GmbH, Köln; Mitwirkende bei der Fachkonferenz EXCHAiNGE 2017

     

    Agilität ist in vieler Munde. Doch was ist das ganz genau? Und wie initiiert man „mehr Agilität“ auch in solchen Geschäftsbereichen, die nicht personell komplett neu aufgestellt werden? In Teams, die aus Menschen bestehen, die nicht nur die gewünschte Fachexpertise und Erfahrung, sondern auch eingebrannte Verhaltensmuster und starre Lösungsansätze mitbringen? Das Forum diskutiert lebendig Ansätze und Methoden aus der Praxis anhand von Erfolgs-Stories und auch solchen Fällen, die kläglich, aber sehr lehrreich gescheitert sind.

     

FF 2017 - Hauth, IN-BW

Donnerstag,

14:00 -
15:30

Master-Studium: Weiterbildung ebnet Karrierewege

Zusatzqualifizierung: Was lohnt sich für mich?

  • Deutsch
Halle 4
Forum F
  • Moderation: Prof. Dr. Michael Hauth, Vorstandsvorsitzender, Intralogistik-Netzwerk in Baden-Württemberg e. V.; Professor für Logistik und Einkauf, Studiengangleiter M. Sc. Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule Mannheim

     

    Der Bachelor qualifiziert für den Berufseinstieg. Doch bald locken neue Herausforderungen. Welche Logistik-Aufgaben verlangen ein höheres fachliches und wissenschaftliches Niveau? Was bietet ein Masterstudium zusätzlich im Kompetenzerwerb für den beruflichen Aufstieg? Studium und Beruf – lässt sich das parallel leisten? Wie sehen Karrierewege nach dem Master in der Wirtschaft aus? Welche Berufsperspektiven gibt es in der Wissenschaft?
    Diese und weitere Fragen beantworten Ihnen Studiengangleiter verschiedener Hochschulen und Personalverantwortliche in prägnanten Kurzvorträgen und Diskussionsrunden.